Hundeeis selbstgemacht – Melone Joghurt

Bei diesem Rezept kann ich mich wirklich kurz halten 🙂 Da ich immer kurz angebunden bin, wollte ich kein kompliziertes Hundeeisrezept aus der Schublade kramen. Daher hier ein wirklich schnelles Rezept zur Freude des Vierbeiners.

Einkaufsliste:

  • Wassermelone
  • Früchte (ich habe eine Nektarine und eine Erdbeere genommen)Hundeeisrezept_hundeblog_australian_shepherd.jpg
  • Naturjoghurt

Wie wird´s gemacht? 

  1. Wassermelone in 8 Stücke schneiden, sodass ein kleines Eckchen entsteht.
  2. Von der Spitze nach unten ein kleines Loch schneiden.
  3. Das Loch kann dann mit Joghurt oder anderer Füllung beliebig gefüllt werden.
  4. Mit anderen Früchten dekorieren
  5. und ab ins Eisfach!

Ich habe das Eis insgesamt einen Tag im Eisfach gelassen, dass hat vollkommen ausgereicht.

Bliss war ungefähr eine halbe Stunde mit lutschen beschäftigt und danach schön runter gekühlt.

Probiert es aus!

 

 

 

One thought on “Hundeeis selbstgemacht – Melone Joghurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.