Mampf mit Hanf – Produkttest „True Leaf hemp TREATS“

Hanf erfährt immer mehr an Bedeutung und das nicht ohne Grund. Hanf zählt nämlich zu den ältesten Nutz- und Zierpflanzen der Welt. Als nachwachsender Rohstoff findet Hanf in der Bauindustrie beispielsweise Verwendung. In Form von Marihuana und Haschisch wird meist für Rauschmittel oder Arzneimittel Verwendung gefunden. Continue reading „Mampf mit Hanf – Produkttest „True Leaf hemp TREATS““

Doggie-Box von Terra Canis

Wir haben uns unglaublich gefreut als uns Terra Canis angesprochen hat, ob wir in das Team der #Terracanisten beitreten wollen. Da mussten wir natürlich nicht lange nachdenken und freuten uns auf die Dogge-Box, um die Produkte zu testen!

Ich achte schon sehr darauf, dass Bliss sehr hochwertiges Futter bekommt. Auf dem Markt wird sehr viel angeboten und meistens ist man einfach nur überfordert. Es ist wirklich schwierig gutes Futter ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe zu finden. Doch hier kann ich euch ohne Zweifel Terra Canis empfehlen! Continue reading „Doggie-Box von Terra Canis“

Unsere Seentour 2017

Einfach mal weg und raus aus dem Alltag. Genau das habe ich gebraucht. Die Hochhäuser von Frankfurt haben mich dann doch langsam erdrückt. Der Stress der Großstadt machte sich immer mehr bemerkbar und die Sehnsucht nach der Natur wurde immer stärker. Bliss und ich sind dann im Februar 2017 in die Berge und an das Wasser geflohen. Und es war so wunderbar. Continue reading „Unsere Seentour 2017“

Meine Suche nach dem perfekten Hundenamen…

Die Frage hört man als Hundebesitzer recht häufig…“ Was ist das für eine Rasse?“ Auch ich werde dies recht häufig gefragt. Meistens wird vermutet, dass Bliss ein Border Collie ist. Gut, bei den zwei Rassen – Australian Shepherd und Border Collie – kann ich es ja fast noch verstehen, dass man diese verwechseln kann. Aber einmal wurde ich gefragt, ob Bliss ein Pudel sei…?!?! ähhm nein. Continue reading „Meine Suche nach dem perfekten Hundenamen…“

Endlich kratzt sich Bliss nicht mehr! 

Also ich war wirklich am verzweifeln sage ich euch! Bliss hat sich immer mehr gekratzt und ich wusste nicht mehr was ich noch machen soll. Parasitenkontrolle, Milbenkontrolle, jedes Körbchen gewaschen und jede Decke ausgetauscht. Mit Shampoo gegen trockene Haut gewaschen, gekämmt und mehr Öl ins Fressen gemischt. Ist Bliss vielleicht nicht richtig ausgelastet? Es hat alles nicht geholfen, es wurde eher schlimmer.

Bliss hatte teilweise bis zur Haut aufgekratzte Stellen. Ich kann euch sagen, das hat mich ganz schön belastet. Der Tierarzt wollte Kortison verschreiben, wogegen ich mich bis zum Schluss weigere. Und siehe da, ich bin auch ohne Medikamente auf die Lösung gestoßen! Continue reading „Endlich kratzt sich Bliss nicht mehr! „

Blissful Moments – Glückliche Momente auf dem Weg zur Heilung

Meine Lieben, morgen ist schon Nikolaus! Ist das nicht unglaublich?

Ich möchte Euch zu dieser besinnlichen Zeit auf ein, wie ich finde, sehr wichtiges Thema aufmerksam machen. Es liegt mir sehr am Herzen, daher würde ich mich freuen, wenn Ihr mir für einen kurzen Moment Eure Zeit schenkt! Continue reading „Blissful Moments – Glückliche Momente auf dem Weg zur Heilung“

Die Zeit nach der Läufigkeit…

Ich wurde nun doch recht häufig gefragt, ob sich Bliss verändert hat nach der Läufigkeit. Hat sie sich im Verhalten oder im Charakter verändert? Ist sie jetzt Scheinträchtig? Ich kann Euch sagen, dass sich Bliss kaum verändert hat. Ich bin nur der Meinung, dass sie viel ruhiger geworden ist und viel schläft. Das ist aber auch normal, der Körper hat nunmal eine anstrengende Phase hinter sich gebracht. Continue reading „Die Zeit nach der Läufigkeit…“

Farbenspiel mit Molly & Stitch

bliss_australian-shepherd_hundeblog

Gerade jetzt zu dieser Jahreszeit tun ein paar Farbtupferl doch richtig gut oder? Genau deswegen erfreuen sich die Menschen auch immer über bunte Blätter! Und zu denen zähle ich auch. Denn Farben wirken nachweislich auf die Psyche. Wenn dann langsam die Wintermonate einziehen, sind aber auch noch diese Farbwunder verschwunden…

Und genau jetzt kommt Molly & Stitch ins Spiel :-)! Continue reading „Farbenspiel mit Molly & Stitch“

Hausmittelchen gegen fiese Insektenstiche 

Kennt ihr das auch? Wunderbares Wetter, man sitzt oder trainiert abends noch mit dem geliebten Vierbeiner und schon wird man von den fiesen Mücken angegriffen! Ich habe mittlerweile so viele Mückenstiche die mich total verrückt machen. Daher habe ich nun mal die Hausmittelchen durchkramt und für euch meine Tipps gegen die Mückenstiche zusammengetragen!

  • Knoblauch, Honig und Apfelessig: Dies alles mixen und zusammenrühren, dass eine art Paste entsteht. Diese dann auf den Mückenstich streichen und nach circa einer Stunde wieder abwaschen. Dies dann zwei bis drei Mal am Tag wiederholen.
  • Zwiebeln: Sie stinken zwar unerträglich, aber ziehen wunderbar das Gift aus der Haut. Vor allem bei Wespenstichen oder Bienenstichen, helfen Zwiebeln am besten. Aufschneiden und gleich auf den Stich damit!
  • Gurkenscheiben: Diese sind nicht nur lecker, sondern eigenen sich auch super zum kühlen.
  • Quark: Mit einem Quarkwickel werden große und fiese Stiche behandelt. Quark zieht die Giftstoffe aus der Haut und der Heilungsprozess wird angestoßen.
  • Zitronensaft: Wenn man die oben genannten Dinge nicht im Haus hat, kann man es auch mit frischen Zitronensaft auf den Stich versuchen!

Das alles ist keine Vorsorge, aber eine schnell lindernde Möglichkeit das jucken zu lindern. Habt ihr vielleicht Vorsorge Tipps, dass ich erst gar nicht gestochen werde? 🙂

Liebe Grüße

Tine & Bliss