DIY – Eierschalen als natürliches Calcium

Eine ausgewogene Ernährung ist für jedes Lebewesen sehr wichtig! Da die Vierbeiner von uns abhängig sind, sollten wir auch ihre Nahrung im Blick haben. Ein wichtiger Baustein ist zum Beispiel Calcium. Wusstet ihr das? Vor allem bei Welpen ist ein natürlicher und ausgewogener „Calcium – Haushalt“ sehr wichtig für den Knochenaufbau und für die Zähne. Wir zeigen euch heute, wie wir ganz einfach Calciumpulver selbst aus Eierschalen herstellen.

 

Warum ist Calcium so wichtig? 

Calcium ist ein Grundbaustein der Ernährung. Calcium ist wichtig für den Knochenaufbau und für die Zähne. Vor allem bei Welpen sollte darauf geachtet werden. Wenn ihr Rohfleisch verfüttert, solltet ihr euch richtig beraten lassen, sodass der Hund keine Mangelerscheinungen nach einiger Zeit zeigt. Calciumpulver ist eine gute Alternative für Hunde die schlingen, die keine Knochen fressen können oder vertragen und für Hunde mit einem schlechten Gebiss.

 

Die Eierschale als guter natürlicher Calcium Lieferant! 

Jeder von uns hat sicherlich ein paar Eier im Kühlschrank. Ich gebe Bliss beispielsweise jede Woche 2 – 3 Eigelb zum Fressen dazu. Warum nur das Eigelb? Da dort die meisten gesunden Vitamine und Fette enthalten sind. Ich trenne das rohe Eigelb vom Eiweiß, da Eiweiß Avidin enthält und somit die wichtige Vitaminaufnahme hemmt. Der Hund kann mehr aufnehmen, wenn man das Eigelb trennt. Gekocht, ist das Avidin zerstört und kann gesamt gegeben werden.

Die Eierschale muss dann nicht weggeschmissen werden! Denn Eierschalen enthalten unglaublich viel Calcium!

Beispiel:

  • 100 g getrock­nete Eier­schale sind etwa 37.000 mg Cal­cium (und 150 mg Phos­phor)
    sprich 37 g.
  • Ein Tee­löffel fasst etwa 5g, dies ent­spricht etwa 1.850 mg Calcium!

80 mg Cal­cium soll man pro Kilo­gramm Kör­per­masse als Tages­be­darf geben. Also würde ein 30 kg schwerer Hund etwa 6,5 g getrock­nete Eier­schale pro Tag benö­tigen, um seinen Bedarf von 2.400 mg Calcium zu decken. Dies ent­spricht gut einem gehäuften Tee­löffel voll. Pro Woche wären dies dann 45,5g Eier­scha­len­pulver.

Wichtig! Es sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass Calcium nicht die doppelte Menge von Phosphor überschreitet. Auf Dauer kann ein Mangel oder eine Überdosierung Gesundheitsschädigend sein. Vor allem im Wachstum bei Welpen ist das Verhältnis sehr wichtig. Siehe weitere Informationen hier bei Heiltierarzt.de

Generell solltet ihr darauf achten, dass die Ernährung abwechslungsreich ist. Ich kann euch nur ans Herz legen, wenn ihr Rohfleisch verfüttert ist das super! Lasst euch aber beim Ernährungsplan von Profis unterstützen. Meistens weiß man gar nicht, welche Bausteine bei der Nahrung fehlen.

Ein Beispiel ist Pferdefleisch, dieses enthält sehr viel Phospor:

Gewicht des Hundes: 20 KG
Lebensphase: erwachsener Hund
Fleischmenge / Tagesration: 500 g
Calciumgehalt: 0.065 g
Phosphorgehalt: 0.925 g

Bei der Fütterung von Pferdefleisch ist es demnach sehr wichtig Calcium dazu zu geben!

 

Natürliche und eigene Herstellung von Calcium mit Eierschalen

Calcium kann man entweder als ganze Knochen geben oder als Pulver. Das Pulver kann man mittlerweile von vielen Herstellern kaufen, ich habe für euch aber einen Tipp, wie ihr das ganz einfach selber machen könnt! Und dafür benötigt ihr nur ein paar Eierschalen.

  1. Die Eier­schalen aus­wa­schen (optional kochen)
  2. Eierschalten circa einen Tag trocknen lassen
  3. Nachdem die Schalen getrocknet sind in einem Mörser verreiben. Dieser Punkt ist sehr wichtig, da das Calcium nicht richtig aufgenommen werden kann, wenn große Schalenstücke gegeben werden. Diese können nur schwer verarbeitet werden und kommen ggf. im kompletten Stück wieder aus dem Hund herausspatziert 🙂
    IMG_5264.JPG
  4. Dann könnt ihr das Pulver trocken und nicht zu warm lagern

 

Zum Schluss noch ein Hinweis:
Folgende Lebensmittel hemmen die Aufnahme von Calcium:

Bohnen Amaranth
Erdnüsse Rhabarber
Getreide Rote Beete
Mais Sauerampfer
Quinoa Spinat
Soja Weizenkleie

Daher haben Hunde, die mit getreidehaltigem Futter gefüttert werden, auch einen höheren Calciumbedarf.

 

Viele Grüße

Tine & Bliss

 

One thought on “DIY – Eierschalen als natürliches Calcium

  1. Super interessanter Beitrag 🙂 Ich male Lettys Eierschalen auch…
    Aber ich habe gar nicht gewusst, dass Rote Beete und Spinat nicht so ideal sind.
    *Ups. Muss ich mir unbedingt hinter die Ohren schreiben!

    Liebe Grüsse Andy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.