DIY – Leberwurst Hundekeks

Die schöne Weihnachtszeit, ja, ich mag sie sehr! Leckere Plätzchen in den Ofen schieben und der Raum duftet nach dem leckeren Teig. Bei diesen Plätzchen war es jetzt für mich als Vegetarierin nicht ganz so angenehm, aber für den geliebten Vierbeiner macht man doch alles. Daher will ich euch heute unsere tollen Leberwurst Hundekekse vorstellen!

Das Rezept ist total einfach!

Ihr benötigt:

  • 200 g grobe Haferflocken
  • 200 g feine Haferflocken
  • 300 g Hüttenkäse
  • 200 g Leberwurst
  • 12 EL Olivenöl
  • 1 Ei

 

Dann kann es auch schon losgehen!

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Teig zusammen kneten.hundeblog_Hundekekse_rezept_dogsoulmate_v4
  2. Dann wird der Teig ausgerollt und das ausstechen kann beginnen…
    hundeblog_Hundekekse_rezept_dogsoulmate_v2
  3. Das Backblech in den kalten Ofen bei 180 Grad (Umluft) und circa 30 Minuten backen lassen. Schaut euch einfach dann nach 30 Minuten die Farbe der Kekse mal an. Wichtig ist nur, dass sie wirklich durchgebacken sind. Sonst besteht die Gefahr, dass sie innen schimmeln! hundeblog_Hundekekse_rezept_dogsoulmate_v1
  4. Wenn die Leckerchen aus dem Ofen sind, könnt ihr sie füttern. Aber NUR wenn sie abgekühlt sind!
    IMG_4626

Guten Appetit!

Liebe Grüße

Tine & Bliss

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.