Produkttest – Aniforte

Die letzten Wochen haben wir ganz tolle Produkte von AniForte testen dürften! Und das haben wir wirklich gründlich gemacht. Gemüseflocken, Leckerchen und eine kleine Zecken Abwehr haben uns die letzten Wochen begleitet…

Wir konnten uns Produkte aussuchen, die wir in den Alltag integrieren konnten. Die Produkte, die ich sowieso immer gebrauchen kann und somit auch ausgiebig testen kann. AniForte hat wirklich ein ganz tolles und nettes Team, das stets bei Fragen zur Seite steht. Der Austausch war wirklich sehr angenehm! Ich finde ja, dass das Team einer Marke die Werte widerspiegelt. Daher kann ich zu diesem Punkt schon mal nur positives sagen, ohne ein Produkt vorher getestet zu haben =)

Als das Paket dann endlich ankam, war Bliss ja wieder sehr aufgeregt und hat mir fleißig beim Auspacken geholfen!

Unboxing Video von Instagram könnt ihr euch hier gerne anschauen!

Die Gemüseflocken und das Trockenobst kamen gleich zum Einsatz. Ich habe sie morgens und abends zum Fressen hinzu geben. Eine riesen große 1 Kg Packung Gemüseflocken reicht wirklich lange aus und ist total praktisch, wenn man mal vergessen hat Gemüse zu kochen – wie das bei mir leider sehr oft vorkommt. Geschuldet durch den Alltagsstress kann das tatsächlich mal unter gehen. In diesen Situationen war ich echt froh, dass wir die Gemüseflocken und das Trockenobst zum testen bekommen haben. So konnte ich Bliss dennoch innerhalb von 20 Minuten ein vollwertiges Futter im Napf servieren.

Nun komme ich zu unserem ersten Testobjekt:

AniForte® B.A.R.F. Line No1 Gemüse-Kräuter Vielfalt

hundeblog_dogsoulmate

Die Gemüseflocken sind ein natürliches Ergänzungsfuttermittel

  • ohne Farbstoffe
  • ohne Konservierungsstoffe
  • ohne Aromastoffe
  • glutenfrei
  • ohne künstliche Zusätze

Wie oben schon mal erwähnt sind diese Flocken für den Alltag wirklich praktisch. Vor der morgendlichen Gassi Runde habe ich das Wasser im Wasserkocher aufgesetzt, Flocken in einem kleinen Behältnis gefüllt und das kochende Wasser drüber geschüttet. Nach der Gassi Runde war das Gemüse „fressbereit“.

Hundeblog_dogdancing

Die genaue Zusammensetzung der Gemüseflocken sind:

Möhrenflocken, Erbsenflocken, Luzerne Pellets, Brennesselblätter, Brombeerblätter, Kamille, Löwenzahnwurzel, Mariendistelfrüchte

Nährwert-Analyse* (pro 100g): Vitamin A 6,45mg, Vitamin B 4,22mg, Vitamin C 20,2mg, Vitamin E 1,5mg, Calcium 163,3mg, Phosphor 249,9mg, Magnesium 50,6mg
*Die Analysewerte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen. Die Angaben sind von der AniForte Webseite / Produktbeschreibung

Wie viel Gemüse gibt es zum Fleisch dazu?

Bliss bekommt ca. 2/3 Fleisch und 1/3 Gemüse bzw. Obst. Die genaue Zusammensetzung könnt ihr euch bei einem BARF Rechner ausrechnen lassen. Ich gebe noch etwas Öl zum Fressen dazu und wahlweise Nahrungsergänzungspulver. 100 g getrocknete Flocken entsprechen ca. 250 g gequollenen Flocken.

Wir haben jetzt 4 Wochen lang die Flocken getestet und Bliss hat alles super gut vertragen! Die Flocken sind total praktisch, vor allem für Tierhalter die Rohfleisch füttern. Das Gemüse und Obst hat eine sehr gute Qualität und wir waren sehr zufrieden!

hundeblog_dogsoulmate

 

AniForte® Zeck-Weg-Snack 150g

hundeblog_dogsoulmate_produkttest_anifortBeim nächsten Produkt war ich sehr gespannt. Es handelt sich um Leckerchen die Zecken vorbeugen sollen. Diese Leckerchen können fürs Training, für die Gassi Runde und natürlich für die Belohnung zwischendurch genutzt werden. Ich allerdings habe wirklich nur eine kleine Menge alle zwei Tage gegeben. Die Leckerchen enthalten 2 % Schwarzkümmelsamen, und davon gebe ich Bliss gerne nur eine geringe Menge.

Bliss bringt in der Regel nicht sehr viele Zecken mit nach Hause. Ich gebe ihr außer etwas Knoblauch eigentlich nichts gegen Zecken. Von Chemiekeulen halte ich mich sowieso fern. Daher finde ich diese kleine Alternative wirklich charmant. Und tatsächlich hatten wir jetzt seit 4 Wochen keine einzige Zecke mehr als Besuch! Ob es alleine von den Leckerchen kommt, kann ich so nicht sagen. Aber ich kann sagen, dass ich nichts verändern habe außer die Leckerchen.

hundeblog_dogsoulmate

Auf der Webseite von AniForte kann man die genauen Inhaltsstoffe nachlesen:

ZUSAMMENSETZUNG:

Rind, Geflügel, Kartoffeln, 2% Schwarzkümmelsamen, pflanzliches Glycerin, Mineralien, Ei, Kaliumsorbat

Analytische Bestandteile:
Rohprotein 36,8%, Rohfett 20,0%, Rohasche 4,0%, Rohfaser 3,4%, Feuchtigkeit 20,0%

 

AniForte bietet Tiernahrung für Hunde, Katzen, Pferde, Kleintiere sowie Vögel und Nutztiere.  Sie legen viel Wert darauf, dass die Nahrung ohne Konservierungsstoffe und ohne künstliche Zusatzstoffe entwickelt wird. Die Beratung und das Team sind kompetent und aufs wohl des Tieres bedacht.

Ich kann jetzt  nach knapp 5 Wochen Test sagen, dass ich sehr zufrieden bin 🙂

Probiert es mal aus!

Viele Grüße

Bliss & Tine

2 thoughts on “Produkttest – Aniforte

  1. Hey, danke da habe ich ja schon drauf gewartet…auf deine Einschätzung. Und vielen dank für die ausführliche Info,…ich nutze bei unserem aussie gerade das trockenfutter, die wurmkur und die zeckenkur. Ich bin auch so gespannt..bisher ist er so schnell beim Essen,wie nie!#! Ich finde das Fell ist auch schon besser geworden!
    Und aniforte macht jetzt 1km von uns entfernt bald einen lagerverkauf auf…ich bin schon gespannt.
    LG Ines aus Brüggen😉😘☀🐾

    1. Hallo Ines, es freut mich zu hören, dass dir der Testbericht gefallen hat 😍 Berichte mal, wie bei dir die Kur geholfen hat 🙂 Liebe Grüße Bliss & Tine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.