Hundetransport im Auto – sicher und richtig

Es war dann doch an der Zeit, ein größeres Auto bei uns einziehen zu lassen. Ich konnte Bliss nicht sicher und richtig in meinem alten Auto transportieren. Und je mehr ich mich mit dem Thema Hundetransport im Auto beschäftigt habe, umso mehr habe ich ein ungutes Gefühl dabei gehabt mit Bliss unterwegs zu sein, ohne sie richtig zu sichern. Doch wie sichere ich meinen Hund richtig und wie kann ich auch bei einem Unfall garantieren, dass soweit wie möglich sich niemand eine schlimmere Verletzung zuzieht?

Es gibt zwar keine ausdrückliche Tiersicherungspflicht, aber nach der Straßenverkehrsordnung gelten Tiere als Ladung und müssen sicher transportiert werden. Dies sollte generell im Interesse für beide Seiten sein – für Mensch und Tier – denn bei einem Unfall sollten alle Insassen gesichert sein.

Es gibt so viele Möglichkeiten einen Hund im Auto zu transportieren. Meistens sieht man einen Vierbeiner auf der Rückbank oder im Kofferraum. Für die Rückbank gibt es viele verschiedene Gurte und Geschirre für Hunde. So kann der Hund, wie mit einem normalen Anschnallgurt, auf dem Rücksitz befestigt werden. Diese Methode kann man für kleine Hunde nutzen, aber ab der mittleren Größe sollte man doch lieber im Kofferraum transportieren.

Für mich kam die Rückbank von Anfang an nicht in Frage. Wie oft sind wir auf dem Hundeplatz oder im  Regen spazieren gewesen und Bliss sah aus wie Sau. Wenn ich sie dann noch auf den Rücksitz springen lasse, ist das komplette Auto dreckig. Außerdem finde ich es recht unpraktisch, wenn man die Rückbank nicht zum Mitfahren anbieten kann. Daher war die Platzierung schon mal gesetzt – ab in den Kofferraum. 

Egal wie dreckig der Hund in Zukunft ist, der Kofferraum bleibt sauber!
Wie oft habe ich mich in meinem alten Auto geärgert, dass die Hundehaare sich in den Stoff gesetzt haben und ich sie nicht mehr raus bekam. Oder wie oft habe ich mit Lappen versucht, die Flecken aus dem Polster zu bekommen, weil Bliss ihre Fußabdrücke hinterlassen hat… Mit dem neuen Auto musste damit endlich Schluss sein! Und jetzt habe ich die absolut perfekte Lösung gefunden!

Kleinmetall – Kofferraumschutz STARLINER im Test

Zuerst gehe ich auf den Punkt „Schmutz verhindern“ ein. Wir freuen uns sehr, dass wir das Produkt „STARLINER“ von Kleinmetall* testen dürfen
Hundeblog_kleinmetall_Kofferraumauskleidung_Starliner_dogsoulmateund sind total begeistert.

Allgemeines
Der Kofferraumschutz schützt die gesamte Kofferraumwanne vor

  • Kratzern
  • Stößen
  • Schmutz
  • Hundehaaren
  • Wasser oder Öl und das sehr effektiv.

Bei dem was Bliss manchmal aus dem Wald mitbringt, ist dieser Schutz auch bitter nötig sage ich euch!

Die Kofferraumauskleidung „STARLINER“ ist zudem

  • passgenau zugeschnitten erhältlich für verschiedene Automodelle
  • sehr einfach einzubauen
  • und aus sehr hochwertigem Material. Das Material ist aus gewebeverstärktem PVC und hat keinerlei Geruch, was ich persönlich sehr wichtig finde.

Unboxing
Als wir das Paket erhalten haben, musste ich natürlich gleich ran an die Arbeit und habe die Auskleidung in mein Auto eingebaut. In meiner Instagram Story habe ich euch mitgenommen und ein paar Ausschnitte gezeigt.​

Ich sage unglaublich viel „so“, das möchte ich hier noch mal entschuldigen, aber ich war unglaublich konzentriert ;-P

Aber wie ihr sehen könnt, ging das unglaublich leicht und schnell! Ich war echt begeistert, wie einfach das ging.

Qualität und Verarbeitung
Die Verarbeitung ist sehr gut! Das Material hat, wie schon oben kurz beschrieben, keinen Geruch und ist aus gewebestarkem PVC. Die Nähte sind super verarbeitet und die Plane passt wirklich passgenau in den Kofferraum! Obwohl mein Auto – Seat Leon Kombi – noch nicht so lange auf dem Markt ist, hatte Kleinmetall schon die passende Lösung parat! Bei der Bestellung wird das Fahrzeug ausgewählt, dann das Produkt auswählen und nach ein paar Tagen habt ihr das Paket in der Hand 🙂

Komfort
Die Auskleidung ist maßgeschneidert für jedes Auto erhältlich und deckt somit passgenau die Ecken des Kofferraums ab. Die Plane ist super einfach einzubauen und sehr gut mit einer Anleitung beschrieben. Durch einen Reißverschluss an der Rückenlehne ist es kein Problem auch mal die Rückbank umzulegen ohne die Plane wieder zu entfernen. Sie ist abwaschbar und hält Steinchen und Kratzer von meinem Kofferraumstoff fern. Mit dem Stoßstangenschutz bleibt beim Reinhüpfen oder Raushüpfen auch die Stoßstange sauber und ohne Kratzer.

Fazit
Wenn ihr euch auch regelmäßig über einen dreckigen Kofferraum ärgert und ständig am Auto Schrubben seid, weil der Hund wieder in der Marschpfütze gespielt hat, dann holt euch zur Erleichterung des Lebens die Kofferraumauskleidung „STARLINER“ von Kleinmetall. Ich garantiere Euch, damit habt ihr ein sehr hochwertiges Produkt, das uns durch und durch überzeugt hat.

Hier habe ich noch ein schönes Video was anschaulich beschreibt, wie einfach „STARLINER“ eingebaut wird.

Hundebox – der sicherste Transport im Auto 

Ergänzend zur Auskleidung habe ich mich noch für eine Hundebox für den Transport Hundeblog_dogsoulmate_hundebox_Kleinmetall_variocageentschieden. Wie in vielen Testberichten auch festgestellt, ist das die sicherste Transportart die es für einen Hund im Auto gibt.

Ich kann euch sagen, es gibt 1.000 verschiedene Hundeboxen auf dem Markt. Ich habe mir gefühlt jede im Internet angeschaut und versucht, Testberichte zu finden. Lange Rede kurzer Sinn, ich habe mich schließlich für die Hundebox von Kleinmetall VarioCage entschieden.

Die Hundebox ist nicht die günstigste aber jeden Cent wert!

Für mich waren überzeugende Argumente bei dem Kauf der Hundebox:

  • Notausstieg, sodass der Hund bei gequetschtem Kofferraum noch über die Rückbank und den Notausstieg aus der Box geholt werden kann.
  • Deformationszone
  • Ganz wichtig! Crashtest geprüft!

Ich habe mich für die Box VarioCage von Kleinmetall entschieden. Die Box gibt es in verschiedenen Größen und auch für den Transport von zwei Hunden. Schaut einfach mal vorbei!

Hier habe ich euch noch einen Crashtest herausgesucht, in dem die Box von Kleinmetall bei einem Unfall dargestellt ist. Das Auto kann eigentlich komplett geschrottet werden, der Hund überlebt 😉 und die Insassen werden nicht verletzt.

Eure

Bliss & Tine

Diese Diashow benötigt JavaScript.

* Das Produkt wurde uns stark vergünstigt zur Verfügung gestellt. Die Bewertung ist dennoch aus unserem Testen entstanden und ohne Einfluss auf das Testergebnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.